Agilität ist trendy

Heute sprechen viele Unternehmen und Manager davon, agiler zu werden. Wer sich nicht Agilität auf die Fahne geschrieben hat, ist nicht mehr uptodate.

Wenn ich dann aber sehe, wie genau diese Agilität in den Unternehmen gelebt wird, habe ich vielfach Fragezeichen.

Meiner Meinung nach ist es immer noch wichtig, dass auf den richtigen Grundlagen aufgebaut wird. Und da bietet sich das agile Manifest an.

Individuen und Interaktionen mehr als Prozesse und Werkzeuge
Funktionierende Software mehr als umfassende Dokumentation
Zusammenarbeit mit dem Kunden mehr als Vertragsverhandlung
Reagieren auf Veränderung mehr als das Befolgen eines Plans

Das heisst, obwohl wir die Werte auf der rechten Seite wichtig finden, schätzen wir die Werte auf der linken Seite höher ein.

Eigentlich sehr simple aber trotzdem schwierig anzuwenden, ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess eben.

Mehr Infos zum Manifest für Agile Softwareentwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.