Strukturiertes PBR (Productbacklog Refinement)

Bei einem Team, welches ich als Scrum Master betreue, hat es in in letzter Zeit personelle Veränderungen gegeben. Dies hat sich auch auf die Teamdynamik beim PBR (Productbacklog Refinement) ausgewirkt. Und so musste ich mir Gedanken über einen strukturieren Ablauf des Meetings machen. Bei uns sieht dieser momentan wie folgt aus:

Product Backlog Refinement (Grooming und Estimation)

Voraussetzungen

Storys sind erstellt und wurden in der Regel bereits von den Teammembers angeschaut bzw. bilateral mit dem PO / Story-Owner besprochen.

Ziel: Backlogpflege durch das Team

  • Backlog Items verfeinern
  • Splitting von zu grossen User Stories
  • Schätzung der Backlog Items
  • Fragen klären

Ablauf

der Scrum Master moderiert

  1. PO / Story Owner stellt Story vor (max. 4 Minuten)
  2. Team stellt Verständnisfragen (max. 4 Minuten)
  3. Schätzrunde (Planning Poker mit Karten)
    1. bei Abweichungen Diskussion
    2. bei Fragezeichen
      1. weitere 4 Minuten Verständnisfragen oder
      2. Story geht zur Verfeinerung an PO / Story Owner (Definition: Was ist offen?)
    3. es werden maximal zwei mal 4 Minuten Verständnisfragen durchgeführt

Tipps

  • bei uns hat sich ein Time Timer zur Anzeige der Timeboxen bewährt
  • mehr Infos zu Planning Poker gibt es bei Mike Cohn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.